Ian Paice (Deep Purple) feat. Purpendicular

Mittwoch, 12.12.2018 | 20:00 Uhr
Ernst-Reuter-Saal

Ian Paice gilt als einer der besten und einflussreichsten Rockschlagzeuger überhaupt. Das Musik-Magazin „Rolling Stone“ listet ihn auf Platz 21 der besten 100 Schlagzeuger aller Zeiten. Bevor er im Alter von 15 Jahren von seinem Vater sein erstes Schlagzeug bekam, spielte er aber Violine. 1964 startete er seine Karriere mit der Band „Georgie And The Rave Ons“. Während einer kleinen Italien-Tour lernte Ian Paice Ritchie Blackmore kennen, den er Mitte 1967 in Hamburg wiedertraf. Er beschloss, sich bei einer Audition für die neue Band „Deep Purple“ zu bewerben.

Sein Engagement bei „Deep Purple“ dauert bis heute an. Während mittlerweile alle Bandmitglieder gewechselt haben, ist Ian Paice der Band stets erhalten geblieben und ist das einzige Bandmitglied, dass an allen 20 Alben der legendären Rockband musikalisch beteiligt war. Zwischendurch spielte Ian Paice unter anderem bei „Whitesnake“ und „Gary Moore“. Schon früh kam er auch mit klassischer Musik in Berührung: Mit 21 Jahren spielte er 1969 mit „Deep Purple“ als erste Rock-Band ein Konzert mit großen, klassischen Orchester zu dem Jon Lord die Musik komponierte.

Auch heute begeistert der linkshändige Drummer mit seinem exzellenten, schnellen und kraftvollen Spiel. Gemeinsam mit der Band „Purpendicular“ bringt er die Klassiker „Deep Purple`s“ auf die Bühne des Ernst-Reuter-Saals. „Purpendicular“ gelten als eine der besten „Deep Purple“ Coverbands, natürlich liegt dies auch daran, dass es die Band immer wieder schafft, ein Originalmitglied in den eignen Reihen melden zu können. Ian Paice nutzt, wie er selbst sagt, seine freie Zeit neben den „Deep Purple“-Touren zum Training bei ausgesuchten Purpendicular-Gigs, um sein Schlagzeugspiel konsequent auf dem hohen Niveau zu halten.

Termin: Mittwoch, 12.12.2018 – 20:00 Uhr
Preis: 45,00€ / 41,00€ / 36,00€
Alle Preise verstehen sich zzgl. CTS- und Vorverkaufsgebühr.

Veranstaltungsort:
Ernst-Reuter-Saal
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin
Tel.: 030 / 90 29 43 84 2

Ticketservice:
KOKA 36
Tel.: 030 / 61 10 13 13
Fax: 030 / 61 10 13 99
eMail: info@koka36.de
Online-Ticket-Service